Kleiner Ausflug in die Buchbranche

Hin und wieder wird es hier auch um andere Branchen als der Musikbranche gehen. Immer dann, wenn es um die traurige Wahrheit geht, von der in der Öffentlichkeit aber niemand spricht. Heute will ich auf das Schicksal von halb-erfolgreichen Buchautoren verweisen, wie es in diesem Artikel (auf Englisch) beschrieben wird. Sehr erstaunlich finde ich die Parallelen zum Musikbusiness. Man kann „Agent“ mit „Manager“, „Publisher“ mit „Plattenfirma“ und „Book“ mit „Album“ ersetzen, und schon weiß man, was in der Musikbranche los ist.

Advertisements